zurück

Zwei heimische Spitzenbetriebe gehören zu „Bayerns Best 50“

Die Firma Rosenberger Hochfrequenztechnik GmbH & Co. KG in Fridolfing sowie die Bergader Privatkäserei GmbH in Waging gehören zu den 50 wachstumsstärksten Unternehmen in Bayern. Beide Unternehmen hatten an dem jährlich stattfindenden Wettbewerb „Bayerns Best 50“ teilgenommen und wurden bereits Ende Juli bei der Preisverleihung in Schloss Schleißheim von Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner persönlich ausgezeichnet. Jetzt gratulierte ihnen auch Landrat Siegfried Walch (Bild: links) und die Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dr. Birgit Seeholzer (2.von rechts) zu diesem herausragenden Erfolg. „Ich bin sehr stolz, dass wir solche erstklassigen Betriebe haben, die dem Wirtschaftsstandort Landkreis Traunstein alle Ehre machen“, so Walch zu Bernhard Rosenberger, Beatrice Kress und Peter Rosenberger (von links). Als Dankeschön gab es für die Bergader-Chefin einen Blumenstrauß und für die beiden Geschäftsführer des Fridolfinger Vorzeigeunternehmens je ein Tragerl mit einem repräsentativen Querschnitt Chiemgauer Bierkultur. Rosenberger ist als familiengeführte Unternehmensgruppe der weltweit führende Hersteller von Verbindungslösungen in der Hochfrequenz- und Fiber-Optik-Technologie. Zu den Kunden zählen alle namhaften Unternehmen aus Automobil-Elektronik, Elektromobilität, Mobil- und Telekommunikation sowie aus der Daten-, Medizin- und industriellen Messtechnik. Auch die Käsespezialitäten von Bergader sind international stark gefragt. Den Grundstein legte Basil Weixler 1902 mit einer kleinen Dorfkäserei. Heute liefert Bergader hochwertige Blau-, Weich- und Schnittkäsespezialitäten in alle Welt.